Rentocamp - Campingurlaub in Europa  
Campingplätze Rinteln
Umgebung

Freizeit- und Campingpark Doktorsee ****


Bewertung: 3.3 (11)
User Top Site: Rentocamp User Top Camping: Die gefragtesten Ferienanlagen und Campingplätze in Europa
Auszeichnung auf Ihre Website kopieren
Platzierung: Nr. 4 von 171 in Niedersachsen
Share:

Adresse: Am Doktorsee 8
31722 Rinteln (Niedersachsen)
Deutschland

Gebiet: Weserbergland
Lage: See, Verkehrsgünstig (Autobahn, Bundesstraße)

Tel: +49 (0)5751 964860
Fax: +49 (0)5751 964888

Internet: E-mail
Prospekt anfordern
Website

Rentocamp Anzeigen
Campingplatz am Königssee
Campingplatz am Königssee
Niedersachsen, Zetel
Campingplatz Am Niemetal
Campingplatz Am Niemetal
Niedersachsen, Niemetal
Südsee-Camp
Südsee-Camp
Niedersachsen, Wietzendorf

Landkarte



Bewertung von Freizeit- und Campingpark Doktorsee

Durchschnittliche Gesamt-Bewertung 3.3
Umgebung 4.1 Anlage 3.3 Unterkunft 2.8
Freizeit 3.1 Service 3.0 Sanitäranlagen 3.5
 
11 Bewertungen

Doktorsee

Bewertung von Wencke aus Schleswig-Holstein / Deutschland, September 2014
Sprache der Bewertung:
Reisezeit: August 2014
Alter: 30-39 Jahre
Aufenthaltsdauer: 4-7 Tage
Wo übernachtet?: Ferienhaus
Gebucht bei: Campingplatz/Ferienanlage

Der Campingplatz ist riesig groß aber logistisch gut durchdacht und gepfegt. Was hingegen sehr ärgerlich war, war, dass wir beim Betreten des Geländes als erstes mit der Platzordnung konfrontiert wurden, auf deren Einhaltung jedoch niemand zu achten schien und gegen die von der Doktorsee GmbH sogar selbst verstoßen wurde. Die laute Musik des Campingsplatzesbetreibers und deren Zeltplatznutzer waren auch bis 0.00 so laut, dass unsere Kinder nicht schlafen konnten (wir Erwachsenen auch nur schwer). Freizeitgebiet: ja, Erholungsgebiet: nein!
 
Gesamt 3.7

Umgebung: 4.0
Anlage 4.0
Unterkunft 2.0
Freizeit 4.0
Service 4.0
Sanitäranlagen 4.0

Preis-/Leistungsverhältnis: "mittel"

Besonders empfehlenswert für "Jugendliche"


Ist besser möglich

Bewertung von Krolchen aus Nordrhein-Westfalen / Deutschland, Juli 2013
Sprache der Bewertung:
Reisezeit: Juni 2013
Alter: 50-59 Jahre
Aufenthaltsdauer: Dauercamper / Langzeitgast
Wo übernachtet?: Sonstige Unterkunft
Gebucht bei: Campingplatz/Ferienanlage

Leider kann ich keine gute Bewertung abgeben. Für die Dauercamper wird immer weniger getan, sei es Wege ausbessern, Hecken und verwilderte Wiesen schneiden, Hilfe anbieten, wenn es Probleme gibt und wenn man Anliegen hat, wird man sehr unfreundlich abgekanzelt. Der Geschäftsführer antwortet dann z.B.: „Wenn es Ihnen nicht passt, können Sie ja Ihre Sachen nehmen und hier weggehen.“
Die Urlauber haben hier mehr Rechte und Freiheiten, als wir.
Es stehen so viele Plätze leer oder es gibt belegte Plätze, die sehr ungepflegt aussehen, weil sich die Eigentümer nicht darum kümmern.
Es ist, meiner Ansicht nach, nicht förderlich, die Pächter bzw. Dauercamper, die immer pünktlich zahlen und alles pflegen, auch noch zu vergraulen.
Es wäre wünschenswert, auf die Belange der Dauercamper mehr Rücksicht zu nehmen und einen freundlicheren Ton anzuschlagen.
Wenn wir wirklich gehen würden, wie der Geschäftsführer sagte, was würde dann aus dem Campingplatz werden?
Es ist nicht mein Bestreben, zu denunzieren, aber der Ton wird wirklich immer dreister und frecher.
Ansonsten fühlen wir uns hier auf dem Platz sehr wohl und wünschen uns einfach ein besseres Miteinander mit der Geschäftsleitung.

Ausflugstipps: Schaumburg, Hameln, Bad Pyrmont usw.

 
Gesamt 3.2

Umgebung: 4.0
Anlage 3.0
Unterkunft 3.0
Freizeit 3.0
Service 2.0
Sanitäranlagen 4.0

Preis-/Leistungsverhältnis: "mittel"

Finden Sie Animationsprogramm generell gut? "Nein für Kinder und Erwachsene"


sehr zu empfehlen

Bewertung von karoline aus Nordrhein-Westfalen / Deutschland, August 2010
Sprache der Bewertung:
Reisezeit: August 2010
Alter: 40-49 Jahre
Aufenthaltsdauer: 4-7 Tage
Wo übernachtet?: Zelt (mitgebracht)
Gebucht bei: Campingplatz/Ferienanlage

also wir kommen jetzt schon seit 10 jahren zum doktorsee und hatten noch nie probleme gehabt und auch immer viel spass.auch die kinder hatten ihren spass gehabt.möglichkeiten gibt es genug und die stadt rinteln ist auch nur ein paar km entfernt,wo man bummeln und shoppen kann.
aber leider gibt es immer leute die über alles was zu jammern haben...schade.

Ausflugstipps: schloss schaumburg oder zum shoppen in die innenstadt

 
Gesamt 4.5

Umgebung: 4.0
Anlage 5.0
Unterkunft 5.0
Freizeit 4.0
Service 4.0
Sanitäranlagen 5.0

Preis-/Leistungsverhältnis: "gut"

Besonders empfehlenswert für "Familien"

Ich vergebe eine Auszeichnung als "Mein Lieblingsplatz"

Finden Sie Animationsprogramm generell gut? "Ja für Kinder und Erwachsene"


Wir kommen wieder!

Bewertung von Gerne sofort wieder! aus Nordrhein-Westfalen / Deutschland, September 2008
Sprache der Bewertung:
Wertung bezieht sich auf das Jahr: 2008

Erstmals ein Dank an Rentocamp für den interessanten und gut gemachten Internetauftritt. Wir haben hier schon öfters schöne Ziele für unsere Campingausflüge gefunden. Allerdings gehören wir nicht zu den Leuten, die nach dem Besuch einer Anlage, Beschimpfungen, Beleidigungen oder Verunglimpfungen von Mitarbeitern und Personal im Internet veröffentlichen. Ein Kommmentar sollte schon sachlich und objektiv sein. Beim Lesen des einen oder anderen Artikels kam bei uns sofort der Verdacht auf, dass aus perönlichen Gründen (sind ja leider nicht bekannt) die Kommentare nur einem Zweck dienen sollen, der Doktorsee GmbH und deren Mitarbeiter zu schaden. Warum sonst dieses erschreckend, niedrige Niveau. Nun aber zu unseren Eindrücken: Der von uns angemietete Stellplatz, war dank Erklärung des Personals (weiblich u. sehr nett) und der guten Platzkarte sofort zu finden. Nebeneingang, dann sofort rechts, vierter Platz links. Bei der Einfahrt Tor II, hielten wir dem Herren dort unsere Unterlagen hin und wurden sofort durchgewunken. Die von uns unverzüglich aufgesuchte WC u. Duschanlage war sauber, hell und sicherlich noch relativ neu. Der Stromanschluss auf unserem Platz, wie fast überall, per Kabeltrommel sehr gut zu erreichen. Für unser Mobil und Zelt war der Platz ausreichend groß. Der innere Doktorsee grenzte direkt an unseren Stadort. Von schlechtem Geruch oder gar Abfällen im Wasser keine Spur. Der Algenbewuchs hielt sich in Grenzen, da haben wir schon viel schlimmeres erlebt. Z.B. am Kemnader See oder vereinzelt sogar in Bayern. Leider kann wohl niemand gegen diese wetterbedingte Alge etwas machen. Zum Abend sind wir in den Biergarten an der Doktorweide gegangen. Hier hat uns der Wirt Mario bedient und uns seinen Wildschweinbraten empfohlen. Dieser wird in einem selbstgebauten Außenofen gebacken. Also dreimal Wildschwein mit Beilage für "kleines Geld", einfach lecker. Der nächste Morgen begann mit einer Fahrradtour nach Rinteln. traumhaftes Städtchen. Empfehlenswert. Bei unserer Rückkehr zum See durch den Haupteingang, wurden wir vom Personal nach einem freundlichen "Hallo wie geht es, alles klar" sofort durchgelassen. Hier entdeckten wir dann die Badeanstalt die wir sofort, trotz nicht so schönem Wetter, nutzten. Sauberes Wasser, keine Algen und eine gepflegte Grünanlage. Nach kurzem Stopp in der Seeterassen u. Rückgabe unserer geliehenen Räder, ab zum Platz u. grillen. Hier war es sehr angenehm, das kein Autoverkehr möglich war, die inneren Schranken waren zu, übrigens, auf fast allen von uns besuchten Anlagen üblich. Nach einem weiteren tollen Nachmittag, mit Fußballgucken in der Doktorweide, mussten wir leider am Sonntag wieder abreisen. Soviel stand aber fest: WIR KOMMEN WIEDER. Einen Tipp noch an permanente Nörgler: Wenn berechtigte Kritik, dann doch zuerst vor Ort bei den Verantwortlichen. Herr Deppe, als Geschäftsführer; ist ständig auf dem Platz unterwegs und es ist sicherlich auch in seinem Interesse, von vermeidbaren Sachen, Kritikpunkten oder Anmerkungen zu erfahren. Erst dann kann er sie abstellen , verbessern oder korrigieren. Ein konstruktives, auch kontrovers geführtes Gespräch, ist doch allemal besser, als anonyme, pauschale und subjektive Meinungsmache.
 
Gesamt 4.8

Umgebung: 5.0
Anlage 5.0
Unterkunft 5.0
Freizeit 4.0
Service 5.0
Sanitäranlagen 5.0

Besonders empfehlenswert für "Familien"


Warum das gemekker

Bewertung von Jan B aus Friesland & Groningen / Niederlande, September 2008
Sprache der Bewertung:
Wertung bezieht sich auf das Jahr: 2008

Ich bin ein dauer camper aus Holland und seit vielle jahren am Doktorsee, und ich verstehe das gemekker und das schreiben nicht was man macht uber de menschen die arbeiten am see.
Sie thun ihr bestes und jeder darf mahl ein fehler machen, dabei komt das der betriebs leiter der see seit erst ein paar jahren die fuhrung had und ich weis aus erfahrung das von tag an das er angefahgen had die situation am see verbessert ist.
Es sind naturlich immer sachen die besser konnen aber gieb menschen bitte die gelegenheid um es zu machen.
Und noch ein tip wen man ankommt am see bei die reception und man bekommt ein brief mit die regeln die gelten am see lies das den auch dan weis man was ist und komt.
Ich wirde bestimmt noch vielle jahre am Doktrorsee kommem weil es dar gut aus zu halten ist un man spass haben kan wen man will !!!
Und zum personal am See nur compliment und macht so weiter ihr seit auf dem gutten weg.
Grusse aus Holland.
 
Gesamt 4.2

Umgebung: 5.0
Anlage 4.0
Unterkunft 4.0
Freizeit 4.0
Service 4.0
Sanitäranlagen 4.0

Besonders empfehlenswert für "Familien"


unheimlich nachgelassen

Bewertung von Hobby-bald-weg aus Niedersachsen / Deutschland, September 2008
Sprache der Bewertung:
Wertung bezieht sich auf das Jahr: 2008

Der Kommentator der " Lagune " scheint Erlebnisse und Meinungen Anderer einfach nicht akzeptieren zu können! Aber langjährige Camper haben sich auch schon an Zustände, Gegebenheiten und Personal gewöhnt, bzw sind es leid, sich darüber aufzuregen.
Selbst auch langjähriger Camper und Beobachter, kann ich sagen, dass alle Kritiken über den Doktorsee zutreffen!!!! Außer: mir schmeckt´s in der Doktorweide!
Also kurz und knapp: Wasser, Toiletten, Freizeitanlagen, Personal in Häußchen (leicht übergewichtig oder schlechter Mittwochs-Atem-> passt doch zu Brückentrollen), Sportangebote lassen nicht nur zu Wünschen übrig, sondern haben so stark nachgelassen, dass der Wohnwagen zum Verkauf steht und der Dauerstellplatz nicht für das nächste Jahr gepachtet wird.
Vielleicht schaue ich mir ja auch den Helenensee an. Aber erst warte ich auf die Beurteilung. . .
ENDLICH EHRLICHE MEINUNGEN!!!!
 
Gesamt 1.7

Umgebung: 4.0
Anlage 1.0
Unterkunft 2.0
Freizeit 1.0
Service 1.0
Sanitäranlagen 1.0

Besonders empfehlenswert für "Senioren"


Unmögliche Camper

Bewertung von der Polizist aus Nordrhein-Westfalen / Deutschland, August 2008
Sprache der Bewertung:
Wertung bezieht sich auf das Jahr: 2008

Mit Erstaunen lese ich einige Bewertungen des Campingplatzes "Doktorsee".
Hierbei möchte ich als Dauerstellplatzinhaber (seit 2003 in der Lagune) insbesondere auf das "Bewertungsschreiben" des "Mein Fendt rennt" aus Bielefeld vom 05.08.2008 Stellung beziehen.
Dieser Schreiber / diese Schreiberin führt hier die Angaben des Platzbetreibers auf seiner Webseite an.
Wie in jedem Urlaubsprospekt sind dir dort gemachten Angaben "immer" nur positiv - oder erwartet jemand das Gegenteil. Dann wäre "Er/Sie" ein Träumer.
Ob der Empfang an der Rezeption des Doktorsees durch "Mathias" unfreundlich oder pampig war, kann ich nicht beurteilen, da ich nicht dabei gewesen bin. Eine derartige Unfreundlichkeit ist mir allerdings bisher nicht bekannt.
Ich möchte hier nur auf den Spruch "Wie man in den Wald hereinruft, so kommt es zurück" hinweisen.
Zugegeben ist der Durchgang -wenn dort Personen stehen- etwas eng.
Als ständiger Benutzer des Einganges "West" kann ich die gemachten Angaben in Bezug auf den "Schrankenwärter" ebenfalls nicht nachvollziehen.
Nicht jeder Mensch hat ständig das sogenannte "Smilielächeln" in seinem Gesicht, wie wahrscheinlich der oder die Schreiberin auch nicht.
Als Frechheit empfinde ich aber die Bemerkung über das Zähneputzen und möchte auch hier auf ein Sprichwort "wer (möglicherweise) im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen" hinweisen.
Ob der Platz dieser Leute ungepflegt und ungemäht war, kann ich nicht sagen. Ich weis aber, das der gesamte Platz durchgängig gemäht wird. Das hierbei aufgrund der großen Flächen nicht mit einem "Flüsterrasenmäher" gearbeitet werden kann versteht sch doch von selbst. Die Uhrzeit des Rasenmähens (sollten die Angaben auf Wahrheit beruhen) sind vielleicht als unglücklich anzusehen. Aber an irgendeiner Stelle müssen die Leute ja anfangen.
Kann man als Camper wirklich immer erwarten, das der Stromanschluss für Kurzzeitcamper direkt neben dem eigenen Stellplatz liegt. Ich empfinde, das die Stromkästen auf diesen Plätzen recht zentral für die Stellplätze angebracht sind.
In Bezug auf die Sportmöglichkeiten hat der/die Schreiberin vorwiegend recht.
Das sich der "Tennisplatz" zur Zeit nicht in einem guten Zustand befindet stimmt. Aber wer des Lesens mächtig ist und auch mal in die Aushänge an den Wasch-/Toilettenhäusern schaut, findet dort eine Anzahl von Sportangeboten wie z.B. Walking usw.
Der/die Schreiberin schreibt hier (gemeint dürfte dieser Mathias sein)
"Der Herr hat eine Begabung, Menschen die Urlaub machen möchten, den Tag zu vermiesen". Dieser Aussage entnehme ich für mich persönlich, das es sich bei dem oder der Schreiberin um einen Menschen handeln muss, der aus Prinzip "mies" drauf ist, dem wahrscheinlich schon ein "Guten Morgen Gruß" den Tag vermiest.
In Bezug auf die Aussage, das es sich bei dem See um eine "Kloake" handelt, in der Kinder nichts zu suchen haben, kann ich nur sagen, das ich bei persönlich Nachfragen bei den entsprechenden Behörden immer wieder die Auskunft erhalten habe, das die Qualität des Wasser vollkommen in Ordnung wäre.
Bei vorkommen von Blaualgen (dagegen ist kein See geschützt) besteht allerdings eine Warnung für Kinder. Denn Kinder schlucken schon mal beim Schwimmen etwas Wasser herunter. Ansonsten ist das Baden nicht durch diese Blaualgen gefährlich.
Tote Fische (außer die der Angler) habe ich noch keine gesehen und ich gehe sehr häufig am Ufer entlang. Es ist allerdings richtig, das die auf dem Wasser schwimmenden Algen "optisch" einen schlechten Eindruck hervorrufen.
In Bezug auf die Toiletten- bzw. Waschhäuser kann ich sagen, das in den letzten Jahren schon mehrere Total erneuert wurden. Meines Wissens nach ist die Erneuerung für das an der Pappelhalbinsel gelegene Waschhaus für dieses Jahr vorgesehen. Das die Wände und Decken in den Waschhäusern verschimmelt wären entspricht nicht der Wahrheit.
Das es für jeden selbstverständlich sein sollte, in den Duschen usw. Badelatschen zu tragen bedarf doch wohl keiner Erläuterung. Gehen diese Leute denn in anderen öffentlichen Anstalten (Freibäder, Hallenbäder, Sporthallen etc.) etwa ohne Badelatschen duschen?
Zu den Toiletten kann ich nur sagen, das diese täglich gereinigt werden. In der Regel ist eine vorkommende Unsauberkeit doch auf die "Benutzer" zurück zu führen und nicht auf eine fehlende Reinigung.
Das Essen in der Gaststätte "Doktorweide" (und auch in den "Seeterassen") ist sowohl vom Geschmack her als auch von den Portionen her als "sehr gut" zu bezeichnen. Die Preise liegen auf einem mittleren Niveau.
Ob die "polnische" Bedienung (die Ehefrau des Wirtes ist Polin) unfreundlich war, kann ich nicht sagen. Ich möchte hier auf den Spruch "Wie man .....) verweisen.
Es ist richtig, das für einige Bereiche des Campingplatzes "Mittagsruhe" von 13.00h bis 15.00h herrscht. Dies ist aber auf entsprechenden Schildern angekündigt. Als wer lesen kann ist im Vorteil und stellt sein Fahrzeug vorher in einem unverschlossenem Bereich ab.
Das das Essen und das Trinken auf dem Gelände des Yachtclubs "Rinteln" günstiger ist, liegt aber an dem Clubcharakter. Hier stellen sich Clubmitglieder zur Verfügung.
Abschließend möchte ich sagen, das ich schon heute alle Vermieter eines Campingplatzes bedauere, auf denen solchen "Berufsquerulanten" ihren Urlaub verbringen oder sich als Dauergäste niederlassen.
 
Gesamt 4.2

Umgebung: 5.0
Anlage 4.0
Unterkunft 4.0
Freizeit 4.0
Service 4.0
Sanitäranlagen 4.0

Besonders empfehlenswert für "Familien"


Doktorsee -Nie wieder, oder Doktorsee -Nein Danke

Bewertung von Mein Fendt rennt aus Nordrhein-Westfalen / Deutschland, August 2008
Sprache der Bewertung:
Wertung bezieht sich auf das Jahr: 2008

Das Wasserparadies, vorbildliche Sanitäranlagen steht auf der Webseite.
weiterhin heißt es dort "gepflegte Gastronomie und nicht zuletzt die vielen Sport- und Freizeitmöglichkeiten".
Der Doktorseebetreiber gibt sich selber gerne 4 Sterne.
Was ich erlebt habe spottet jeder Beschreibung und hat mit Urlaub und Erholung wenig zu tun.
Anreise unfreundlich und pampig wurden wir an der Rezeption welches gleichzeitig Schrankenhäuschen und von einem Mathias empfangen. Dieser Mensch verkörpert den ganzen Doktorsse in seinem Körper und Wesen.
Der See ist sehr groß und wenn man ankommt sehr unübersichtlich, daher gibt es eine bunte Karte auf der ein Kreuz und ein Kringel gemalt wird und dann muss man mit den eigenen Pfadfindereigenschaften zurechtkommen.
Wir hatten einen Platz auf der Pappelhabinsel gebucht.
Also mit dem Geschiebe erst mal wieder drehen und ab auf die Strasse: Halb um den See herum zur nächsten Einfahrt und dort brüllt ein Schrankenwärter: HALT
Kein herzlich Willkommen oder wie kann ich helfen .
Nein: HALT Ihre Karte Nach dem ich freundlich versucht haben nach dem Weg zu fragen bekam ich knappe Anweisungen von dem Mann der sich wahrscheinlich immer sonntags die Zähne putzt. Es war Mittwoch und so roch das dann auch!
Irgendwann hatten wir dem Platz gefunden.
Es war ein bisschen Rasen mit einer kleinen Steinplatte unter und zwischen Bäumen. Der Platz war ungepflegt und ungemäht.Das sollte sich aber bald am nächsten Morgen ändern.
Strom holt man mt der Kabeltrommel in dem man weite Schnüre legt, gut manchmal stolpert wer, das ist wahrscheinlich eine der vielen Sportmöglichkeiten, die hier angeboten werden.
Weiterer Sport sind: gehen, laufen, oder Fahrradfahren, zB wieder zur Rezeption auf der anderen Seite des See, wo sich ein Minigolf befindet, der ebenfalls von dem Mathias "bewacht" wird.
Der Herr hat eine Begabung, Menschen die Urlaub machen möchten, den Tag zu vermiesen.
Aber das sind nur Kleinigkeiten.Die ungepflegten Plätze für Tennis oder gar die maroden Tischminigolfanlagen bedürfen keiner weiteren Beschreibung.
Wichtiger ist das weswegen ein Camper irgendwo hinfährt:
URLAUB IM WASSERPARADIES
Der See ist groß, aber nicht schön, hier offenbart sich eine Mischung zwischen umgekippten Gewässer, das mit einem gelblichen Algenteppich übersehet ist, das Wasser ist trüb, es riecht moorig …
In dieser Kloake haben Kinder nichts verloren. Enten und Schwäne gibt es, aber ob die sich wirklich neben toten Fischen am Ufer wohl fühlen, vermag ich nicht zu sagen.
Man kann sich Tretboote mieten, damit kann man zum äußersten Abschnitt des See gelangen: „Buntes Rad“ : Blaualgen und Müll vermehrt sich hier.Es stinkt.
Wir kehren vorzeitig zum Treetboot-Steg zurück. Genug Wasserparadies, wir wollen uns Duschen, um den Geruch abzubekommen.
Es gibt 2 Möglichkeiten zu Duschen, Aussen-Duschbecken, welche neben Hecken stehen:
ca 80 cm mal 80 cm in grün angestrichen
Die Exemplare sind bestimmt 30 Jahre alt. Ansonsten stehen Waschhäuser zu Verfügung, Wände und Decken verschimmelt, Dreck ohne Komfort, es riecht wie in einer Kaserne der Volksarmee.
Etwas besser war das Toilettenhaus im Hinterem Bereich der Gasstätte Doktorweide, der Geruch der Gleiche, aber fiffige Camper haben hier Schrauben in die Wände geschraubt, so das man wenigstens die Kleidung und Handtücher aufhängen kann.
VORSICHT bitte nur mit Badelatschen die Anlagen benutzen, es sei denn man möchte sich etwas mit nach Hause nehmen.
Von den Toiletten selber möchte ich nicht sprechen .
Außer: schlimmer geht es nur an der Autobahn!
Die Gaststätte Doktorweide haben wir auch besucht, unfreundliche polnische Bedienung, das Essen: Naja, wer es mag, aber mit gesalzenen Preisen.
Mittags woanders hin fahren: Fehlanzeige: Urlauber werden in der Zeit von 13 bis 15 Uhr eingeschlossen. Schranken runter Vorhängeschloss vor BASTA.
Das grenzt an Freiheitsberaubung, zumal auf vielen anderen Bereichen, wo auch hunderte von Wohnwagen stehen, reger Autoverkehr bis spät Nachts uneingeschränkt herrscht.
Wie gesagt nur die Urlauber sollen auf dem Platz bleiben, ich denke, um den Geldbeutel bei dem Wirt von der Gasstätte zu leeren.
Eine gute Adresse habe ich dann doch noch gefunden. Die Doktorsee Werbung spricht von einem Jachthafen mit Weseranbindung, das gibt es wirklich. Allerdings dürfen Die keine Doktorsee-Gäste auf Ihr Gelände lassen. Daher gibt es dafür ein dickes Eisentor.
Ich traf aus Zufall jemanden, der ein Boot dort hinein fuhr, als ich mit dem ins Gespräch kam, lud er mich auf ein Bier ein. Ich blieb dort und holte meine Familie dazu
Ich war überrascht, alles sauber, nette Leute Kleine Preise Bier 1€, Zigeuner Schnitzel 5€
Am nächsten Tag habe ich auch die sanitären Anlage von dem Motorjachthafen benutzt. Nicht allerneuster Stand, aber pikobello in Ordnung.
Dieser Tag begann sehr früh, denn wie ich schon sagte, der ungemähte Platz den man mir zugewiesen hatte wurde genau wie andere hoch gewachsene Rasenflächen bearbeitet.
Um 7:45 Uhr ging der Benzin-Rasenmäher-Trekker neben meinem Wohnwagen in Betrieb.
UNGLAUBLICH !!
Wir sind Gäste die am Tag fast 50 Euro bezahlen um Urlaub zu machen!
Also Sachen packen-Vorzelt abreißen und WEG
Wir hatten Gott sei dank nur eine Woche gebucht, das Geld welches Mathias mir auf seine „charmante Art“ am Tag der Anreise abnahm, bekam ich nicht anteilig nicht zurück.
Man sagte mir jedoch, wenn ich nicht gleich bezahlt hätte, bräuchte ich jetzt nur die gebliebenen Nächte bezahlen. Aber gebuchtes Geld gibt es nicht zurück.
Ich bin also gefahren, ein paar Kilometer weiter gibt es den Hellenen-See –
Über den berichte ich bestimmt auch noch. Vorab nur soviel:
Klein-sauber-freundlich von hier aus kommt man sehr gut in die wirklich tolle Stadt Rinteln mit einer lebendigen Altstatt und vielen Attraktionen.
Aber Doktorsee : NIE WIEDER
 
Gesamt 1.5

Umgebung: 4.0
Anlage 1.0
Unterkunft 1.0
Freizeit 1.0
Service 1.0
Sanitäranlagen 1.0


reine Abzocke

Bewertung von Asscaron aus Bremen / Deutschland, August 2008
Sprache der Bewertung:
Wertung bezieht sich auf das Jahr: 2008

Die reinste Katastrophe!
Achtung ! Hier wird doppelt Berechnet oder Leistungen die es gar nicht gibt.
Die Sanitären Einrichtungen spotten jeder Beschreibung und diese würde dann auch noch Übelkeit hervor rufen.
Die Stellplätze sind ungepflegt wenn man das harmlos ausdrückt.
ACHTUNG!!!!!!!! Kein Kinderparadies!!!!!!!!!!!!!!
Der Internet auftritt verspricht Optisch "Paradiesische Verhältnisse" aber das ist reine Utopie.
Ich spreche hier nur von der Campinganlage! Denn Rinteln ist ein sehr schöner kleiner Ort mit durchaus Service orientierten Gastronomen. Sehr nett.
 
Gesamt 1.3

Umgebung: 3.0
Anlage 1.0
Unterkunft 1.0
Freizeit 1.0
Service 1.0
Sanitäranlagen 1.0


Servicewüste Campingplatz Doktorsee Rinteln

Bewertung von Kunde/-in aus Bremen / Deutschland, August 2008
Sprache der Bewertung:
Wertung bezieht sich auf das Jahr: 2008

Für alle die KEINEN Wert auf Service, Freundlichkeit vom Eigentümer oder Servicepersonal Wert legen brauchen nur zum Campingplatz am Doktorsee fahren.
Man hatte direkt Angst, z.B. nach Kaffee oder Frühstück zu fragen. Entweder ist das Servicepersonal einfach weggegangen oder man wurde vom "Chef" regelrecht angemeckert.
 
Gesamt 1.5

Umgebung: 4.0
Anlage 1.0
Unterkunft 1.0
Freizeit 1.0
Service 1.0
Sanitäranlagen 1.0

Besonders empfehlenswert für "Senioren"


Der Unfreundlichste Campingplatz

Bewertung von Kunde/-in aus Nordrhein-Westfalen / Deutschland, Mai 2008
Sprache der Bewertung:
Wertung bezieht sich auf das Jahr: 2008

Meine Schwester hat mit ein paar Freunden einen Zeltplatz für 3 Tage gemietet. Als ich Sie am ersten Tag dort hingebracht habe, habe ich mich zusammen mit einem Freund dazu entschlossen, spontan am nächsten Tag dort auch einen Stellplatz zu mieten, und wussten, das auf dem Platz noch mehr als ausreichend Platz frei war. Als wir dann am Sonntag höflich nach einem Stellplatz gefragt haben, wurde uns von dem leicht übergewichtigen Pedanten am Haupteingang gesagt, der Platz wäre voll.
Was er aber nicht war. Daraufhin sind wir zu einem anderen Eingang gefahren wo uns der sehr freundliche ältere Herr sofort zwei Übernachtungen sowie eine Parzelle für mein Fahrzeug verkauft hat. Mit diesen Tickets sind wir wieder zu dem andern Eingang gefahren, wo man uns dann sagte, das wir mit dem Auto nicht auf den Platz dürften. Meiner Meinung nach reine Schikane, aber gut. Wir also zu Fuss mit dem Gepäck zu dem Zeltplatz.Da wir kein Zelt mithatten da wir vorhatten im Kombi zu schlafen, waren wir gezwungen auf dem Parkplatz VOR dem Campingplatz zu schlafen.
Als wir dann am nächsten morgen um 7:56 Uhr zwecks Morgentoilette den Campingplatz betreten wollten, wurde uns nicht nur der Einlass (zu Fuss) verwehrt sondern auch vorgeworfen, das wir nicht bezahlt hätten obwohl wir die Tickets vorweisen konnten. Das grenzt an Nötigung, da wir unsere Notdurft nicht auf dem Parkplatz verrichten konnten, bzw. wollten.
Ich wurde mein ganzes Leben noch nie so mies von jemandem behandelt!!!
Auf keinen fall empfehlenswert für jungedliche!!!
 
Gesamt 2.8

Umgebung: 3.0
Anlage 3.0
Unterkunft 2.0
Freizeit 3.0
Service 3.0
Sanitäranlagen 3.0

Besonders empfehlenswert für "Senioren"


Wie war Ihr Urlaub auf Freizeit- und Campingpark Doktorsee?



Entfernungen *

AT | BE | CH | DE | DK | ES FR | IT | NL | PL | UK

Berlin 426 km
Hamburg 236 km
Köln 294 km
München 703 km
Stuttgart 551 km
* Entfernungsangaben basierend auf Luftlinie hochgerechnet

Wetter (Hannover, 16.08.2017, 23:50 / Ortszeit)

wolkenlos wolkenlos Luftdruck: 1021 hPa
Luftfeuchtigkeit: 88 %
Aktuell: 16º C Wind: Ost
Maximum: 23º C Windstärke: Leiser Zug,
3 km/h
Minimum: 15º C

Klima Rinteln

Höchsttemperatur
Tiefsttemperatur [°C]
Sonnenstunden [h/d]


Monat 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Max °C
3481418212322191395
Min °C
-1-114811131310631
Sonne
3 4 6 9 101010 9 8 6 4 3

Stichwörter

camping, campingplatz, urlaub, wohnwagen, ferien, zelt, natur, freizeit, erholung, park, kinder, familie


Letzte Aktualisierung von Freizeit- und Campingpark Doktorsee: Januar 2012


Werbung | Anlage vorschlagen | Tools
Rentocamp: Campsites UK | Campingplätze Deutschland | Campeggi Italia | Campings France | Campingplätze Österreich
Camping Blog | Wohnwagen Blog | Reisemobil Blog | My Camping
Newsletter | News | Partner | Impressum | Nutzungsbedingungen
© 2017 Rentocamp Alle Rechte vorbehalten