Rentocamp - Campingurlaub in Europa  
Campingplätze Saintes-Maries-de-la-Mer
Umgebung

Unterkünfte
Frankreich > Auvergne
Mobilheim, 5 Bett(en)
Alle Mietunterkünfte

Camping Le Clos Du Rhône ****


Bewertung: 3.6 (9)
User Top Site: Rentocamp User Top Camping: Die gefragtesten Ferienanlagen und Campingplätze in Europa
Auszeichnung auf Ihre Website kopieren
Platzierung: Nr. 3 von 206 in Provence-Alpes-Cote d'Azur
Share:

Adresse: Route D`Aigues-Mortes
13460 Saintes-Maries-de-la-Mer (Provence-Alpes-Cote d'Azur)
Frankreich

Gebiet: Golfe du Lion
Lage: Meer, See, Fluss, Naturschutzgebiet

Tel: +33 (0)490 97 85 99
Fax: +33 (0)490 977885

Internet: E-mail
Prospekt anfordern
Website

Rentocamp Anzeigen
Green Park Village Vacances
Green Park Village Vacances
Provence-Alpes-Cote d'Azur, Cagnes-sur-Mer
Camping les Rives du Luberon
Camping les Rives du Luberon
Provence-Alpes-Cote d'Azur, Cheval-Blanc
Camping Caravaning Domaine Du Verdon
Camping Caravaning Domaine Du Verdon
Provence-Alpes-Cote d'Azur, Castellane

Landkarte



Bewertung von Camping Le Clos Du Rhône

Durchschnittliche Gesamt-Bewertung 3.6
Umgebung 4.8 Anlage 3.4 Unterkunft 3.4
Freizeit 3.7 Service 3.4 Sanitäranlagen 3.1
 
9 Bewertungen

keine Buchung möglich

Bewertung von Günter aus Hessen / Deutschland, Februar 2012
Sprache der Bewertung:
Reisezeit: Juni 2011
Alter: 50-59 Jahre
Aufenthaltsdauer: 8-14 Tage
Wo übernachtet?: Ferienhaus
Gebucht bei: Sonstiger Anbieter

Ich kann nur 2010 bewerten, da ich für 2011 überhaupt keine Bestätigung oder sonst irgend eine Information bekommen habe.
Niemand hat sich gemeldet und auch telefonisch war niemand zu erreichen.
MfG
Günter Müller
 
Gesamt 3.5

Umgebung: 5.0
Anlage 3.0
Unterkunft 3.0
Freizeit 3.0
Service 4.0
Sanitäranlagen 3.0


Nur Übernachtungsplatz

Bewertung von Du Bois aus Saarland / Deutschland, Januar 2012
Sprache der Bewertung:
Reisezeit: Juni 2011
Alter: 40-49 Jahre
Aufenthaltsdauer: 4-7 Tage
Wo übernachtet?: Wohnwagen (mitgebracht)
Gebucht bei: Keine vorherige Buchung

Wir waren vom 07.06.2011 bis 12.06.2011 auf dem Campingplatz Clos du Rhône in St. Marie de la Mer.
Der Campingplatz ist relativ einfach zu finden, da er an der Hauptzufahrtsstraße nach St. Marie de la Mer liegt. Den Reisenden empfängt ein großzügiger Eingangsbereich, mit ausreichendem Parkraum, um auch mit größeren Wohnwagengespannen bequem parken zu können.
An der Rezeption wird man sehr freundlich empfangen und ist sehr bemüht den Gästen ihre Wünsche zu erfüllen.
Durch den beschrankten Eingang fährt der Camper nun mit seinem Reisemobil auf den Campingplatz. Von der Rezeption wurde uns gesagt, dass wir uns auf dem linken Teil des Platzes, der Campingplatz wird von einer gut ausgebauten Straße in zwei Teile aufgeteilt, einen Stellplatz suchen sollten.
Der rechte Teil des Campingplatzes unterteilt sich in reine Zeltplätze und Stellplätze für Wohnwagen und Wohnmobile, wobei hier mehr Platz für die einzelnen Unterkünfte (Wohnwagen/Wohnmobile) vorhanden zu sein scheint. Der ganze hintere Teil, zum Meer hin gelegen, ist von Mobilheimen dominiert.
Jedenfalls waren auf dem rechten Teil des Platzes bei unserem Aufenthalt nur wenige Camper untergebracht. In dem linken Teil stauten sich die Camper und es war auch sehr schwer zu erkennen, wo die einzelnen Stellflächen anfingen, bzw. aufhörten. Es machte auf uns und auf andere Camper den Eindruck, dass links die billig Camper (sprich Acsi) und rechts die Normalzahlenden untergebracht wurden.
Landstrom ist auf dem linken bzw. rechten Teil des Campingplatzes an einzelnen Stromverteilern zu bekommen. Man sollte jedoch, je nach dem wo man das Glück hat zu stehen, mindesten eine 25 m Verlängerungsschnur dabei haben.
Wasser gibt es an vereinzelten Versorgungsstellen, wobei man nicht weiter als 50 m laufen muss.
Zum Meer hin ist der Campingplatz mit einem Zaun gesichert. Durch eine Tür, welche mit einem Codeschlüssel gesichert ist, kann man das Meer erreichen.
Auf dem Campingplatz befinden sich drei Sanitärblocks. Während unseres Aufenthalts waren zwei geschlossen. Der eine Sanitärblock wurde zwar regelmäßig gereinigt, trotzdem stank er erbärmlich nach Chlor, Urin und sonstigen Ausdünstungen, obwohl immer alle Türen offen standen.
Die Duschen waren soweit sauber. Die Toiletten wurden von uns aufgrund des Geruchs nicht benutzt. Wir waren über unsere Chemietoilette dankbar, welche wir vor dem Sanitärblock, unter freiem Himmel leeren, konnten.
Ebenfalls nicht glücklich geregelt war, dass man nicht unterscheiden konnte in welchem Abschnitt die Wäsche gewaschen und wo das Geschirr gespült werden kann. Etliche Camper wuschen ihr Geschirr in den Waschbecken für Wäsche bzw. Wäsche wurde in den Waschbecken für Geschirr gewaschen. Die Piktogramme könnten wesentlich deutlicher sein.
Die Poollandschaft ist großzügig angelegt. Die Liegefläche war sauber und ohne Beanstandung. Auch für Schatten war gesorgt.
Der Brötchendienst auf dem Campingplatz wurde von uns nicht genutzt, und kann nicht bewertet werden.
Da wir lediglich einen Stellplatz benötigen und ab und an mal eine warme Dusche, war der Campingplatz mit dem Acsi-Rabatt sehr gut bezahlt. Als Ausgangspunkt, um die Camargue kennen zu lernen ist der Campingplatz gut geeignet.

Ausflugstipps: Camargue allgemein

 
Gesamt 3.2

Umgebung: 5.0
Anlage 3.0
Unterkunft 2.0
Freizeit 4.0
Service 3.0
Sanitäranlagen 2.0

Preis-/Leistungsverhältnis: "mittel"

Finden Sie Animationsprogramm generell gut? "Nein für Kinder und Erwachsene"


Sehr schöner, ruhiger Urlaub

Bewertung von Johanna aus Nordrhein-Westfalen / Deutschland, September 2010
Sprache der Bewertung:
Reisezeit: September 2010
Alter: 60-69 Jahre
Aufenthaltsdauer: 8-14 Tage
Wo übernachtet?: Reisemobil (mitgebracht)
Gebucht bei: Keine vorherige Buchung

Es war ein wunderschöner erholsamer Urlaub.
Der Platz hat uns in der Zeit September sehr gut gefallen.
Wir hatten sehr viel Platz und unsere Ruhe. Der Pool war einfach toll
u. sauber, wir haben ihn öfter benutzt. Die Camargue ist einfach sehenswert,
Natur pur. Wir würden jederzheit wieder hinfahren.
Wir können den Platz nur empfehlen.
Die Nähe zum Meer u. auch zu dem kleinen Ort Saint Maries de la Mer war
auch OK. Man kann sehr viel in der Umgebung erkunden, was besonders schön
mit dem Fahrrad war.

Ausflugstipps: Aigues-Mortes mit den Salzsalinen

 
Gesamt 3.8

Umgebung: 5.0
Anlage 4.0
Unterkunft 4.0
Freizeit 3.0
Service 3.0
Sanitäranlagen 4.0

Preis-/Leistungsverhältnis: "mittel"

Besonders empfehlenswert für "Pärchen"

Ich vergebe eine Auszeichnung als "Top-Natururlaub"

Finden Sie Animationsprogramm generell gut? "Ist mir egal"


Ein entspannungsurlaub

Bewertung von Angelika aus Baden-Württemberg / Deutschland, September 2009
Sprache der Bewertung:
Reisezeit: August 2009
Alter: 40-49 Jahre
Aufenthaltsdauer: 4-7 Tage
Wo übernachtet?: Zelt (mitgebracht)
Gebucht bei: Keine vorherige Buchung

Wir waren das erstemal mit dem Zelt unterwegs..es war supi.Die Franzosen sind sehr nett aus wenn sie nicht gut Deutsch reden.Naja es war nicht besinders billig wenn man mit 5 leuten,ein auto und 3 Zelten unterwegs ist..aber es war schön.Naja die Klos waren nicht so sauber,aber es liegt nicht am Personal sondern an denen die das Klo benutzen...leider wissen manche nicht was ne Klobürste ist.Meine Mädels wollen nächstes Jahr wieder Zelten gehen.Das Wasser war supi,der Pool auch..naja die Lebensmittel sind sehr teuer,aber wir haben es überlebt.Ich fahre wieder hin.
Fam. Jäger

Ausflugstipps: alles was in der nähe ist

 
Gesamt 4.0

Umgebung: 5.0
Anlage 4.0
Unterkunft 4.0
Freizeit 5.0
Service 3.0
Sanitäranlagen 3.0

Preis-/Leistungsverhältnis: "mittel"

Besonders empfehlenswert für "Familien"

Ich vergebe eine Auszeichnung als "Top-Badeurlaub"

Finden Sie Animationsprogramm generell gut? "Ja für Kinder und Erwachsene"


Schöne Lage in naturbelassener Umgebung

Bewertung von judith aus Nordrhein-Westfalen / Deutschland, September 2009
Sprache der Bewertung:
Reisezeit: Juli 2009
Alter: 40-49 Jahre
Aufenthaltsdauer: 8-14 Tage
Wo übernachtet?: Wohnwagen (mitgebracht)
Gebucht bei: Campingplatz/Ferienanlage

Es war ein bescheidener, aber erholsamer Urlaub.
Wir waren mit drei Erwachsenen und 5 Kindern.
Allerdings waren meine speziellen Informationswünsche für den Campingplatz zu kompliziert, da das Personal nur französisch spricht und schreibt. So mussten wir zwei Plätze nehmen und für jeden Wasser und Strom bezahlen, obwohl wir nur einmal Strom benötigten(ca 10,-€/Tag mehr), wir hätten uns dann von den Kindern mit ihrem Zelt platzmäßig trennen müssen.Unsere Plätze lagen am Ende diagonal beisammen.
Der Strand und das Wasser hat uns sehr gut gefallen.
Die Buchten sind sehr übersichtlich,es gibt ruhige und belebte Plätze und angeln kann man fast überall.
Es gibt allerdings keine Freizeit-Aktionen oder Strandbars dort, aber das hat mir gefallen, so war Raum für unsere Ideen.
Wir haben mit den Kindern geangelt, Drachen steigen lassen, Burgen gebaut, Krebse gesucht und beobachtet, Muscheln gesammelt, mit der Luftmatratze in der Bucht gepaddelt und in den Wellen getobt.
Das Wasser war erfrischend, nicht zu kalt, mal ruhig mal wellig. Man konnte sich die Buchten aussuchen, die eine bekam Wellen, die Andere war geschützter optimal für Kinder.
Leider waren nicht viele deutschsprachigen Kinder dort, französisch ist halt schwer zu verstehen und englisch konnte kaum jemand.
Alle Animationen fanden auf französisch statt und man konnte meist nur zusehen.
Das grenzt einen schon ein bißchen aus.
Die Camarque ist eine naturbelassende Gegend und uns ist erst auf dem Heimweg aufgefallen ,als wir die ersten riesigen Gewerbegebiete und Städte wieder sahen, wie erholsam es dort war.
Ein dickes Plus gibt es noch für den völlig unkomplizierten Aufenthalt mit unserem Hund.
Man kann direkt vor dem Platz mit den Hunden die Runde gehen und sie am Strand mit ins Wasser nehmen ( Rücksicht nimmt man ja für gewöhnlich sowieso).
Die Preise sind ungefähr wie bei uns,außer Eis das ist teuer.Unsere erste Runde hat uns wegen eines Mißverständnis 32,50 für 7 Leute gekostet.
Die Arena bietet Torro biscine an "Stier muß von Leuten ins Wasserbecken gelockt werden" ist ganz witzig,wird auf dem Platz in französisch angekündigt.
Die Stadt Aignes Mortes ist wegen ihrer Lage ganz interessant und es gibt dort tolle kleine Lädchen, mit vielen Kunstwerken und aussergewöhnlichen Dingen für normale Preise.
In Artes gibt es einen großen Markt mit günstigeren Preisen als in den Touristenläden.
Es ist schön, alles mal gesehen zu haben.
Nochmal dorthin wäre vielleicht etwas eintönig,mein Sohn sagte dazu :"In drei Jahren, wenn ich in der Schule genug französisch gelernt habe ."

Ausflugstipps: Aignes mortes

 
Gesamt 4.0

Umgebung: 4.0
Anlage 4.0
Unterkunft 4.0
Freizeit 4.0
Service 4.0
Sanitäranlagen 4.0

Preis-/Leistungsverhältnis: "mittel"

Besonders empfehlenswert für "Familien"

Finden Sie Animationsprogramm generell gut? "Ja für Kinder und Erwachsene"


Super toller Urlaub mit Kleinkind im Mobilheim

Bewertung von Janka aus Deutschland, Oktober 2008
Sprache der Bewertung:
Wertung bezieht sich auf das Jahr: 2008

Wunderschöne 14 Tage in einer sehr gepflegten Anlage mit traumhafter Umgebung!
Wir können die negativen Bewertungen nicht verstehen. Alles war einfach super! Wir waren mit unserem 1 1/2 jährigem Sohn dort und konnten uns über die Hygiene nicht beschweren. Wir haben ein Mobilheim für zwei Wochen im September gebucht. Der Platz war nicht überfüllt (Nebensaison), daher mussten wir den Pool nur mit wenigen Gästen teilen. Ich habe selten, eine zwar kleine, aber so gepflegte und schöne Poolanlage gesehen (auch nicht in einigen 4 + 5 Sterne Hotels)
Das Personal war sehr freundlich und besonderst an der Rezeption hat man versucht mit uns deutsch zu sprechen!!!! Wir haben im Gegenzug natürlich auch versucht ein paar Wörter französich zu sprechen!
Der Camping Platz hat alles was man auf einem Camping Platz benötigt: viel Platz, direkter Zugang zum Strand (auch wenn man nach 20 Uhr um die Anlage gehen musste um wieder rein zu kommen, so war der Weg nicht wirklich lang, so dass sogar unser Sohn die Hälfte des Weges alleine gelaufen ist und er ist erst 18 Monate alt), große Sanitäranlagen (die wir uns angesehen haben, aber da wir ein Mobilheim hatten nicht genutzt haben), eine kleine Bar, einen kleinen Shop, frische Baguette, Brot und Croissant, einen Spielplatz, ... ob es Animation gab, wissen wir nicht, da wir tagsüber viel unterwegs in der Umgebung waren!
Es war unser erster Aufenthalt in einem Mobilheim und wir waren positiv überrascht. Das Mobilheim war super sauber, gemütlich und hatte eine relativ große überdachte Terrasse. Obwohl die Mobilheime von den Mietern sauber gemacht werden mussten, wurden ebenfalls Reinigungs-Teams eingesetzt, die die Räume noch einmal komplett auf den "Kopf" gestellt und gereinigt haben. Wir hatten am zweiten Tag kein warmes Wasser mehr, nach der Reklamation hat es keine 5 Minuten gedauert, bis ein Handwerker da war und den Schaden behoben hat.
Die Nächte waren, außer dem rauschen des Meeres sehr ruhig! Nur unsere letzte Nacht wurde durch ein paar sehr laute Jugendliche gestört, dies haben wir jedoch nicht der Rezeption gemeldet, daher wissen wir nicht, ob diese sich darum gekümmert hätte.
Zur Umgebung bleibt nur zu sagen, viel Natur, tolle Strände, tolle Tiere ... eben einfach die traumhafte Camargue : )
Können diese Anlage in der Nebensaison wirklich weiter empfehlen!!!!!!!
Unser Alter: 33, 32 und 1 1/2 Jahre)
 
Gesamt 4.8

Umgebung: 5.0
Anlage 5.0
Unterkunft 5.0
Freizeit 4.0
Service 5.0
Sanitäranlagen 5.0

Besonders empfehlenswert für "Familien"


Nie wieder

Bewertung von Kunde/-in aus Schleswig-Holstein / Deutschland, September 2008
Sprache der Bewertung:
Wertung bezieht sich auf das Jahr: 2008

Wir haben gerade 1 Woche Urlaub hinter uns. Der Platz war brechend voll, wir waren zunächst froh, noch einen Platz bekommen zu haben. Allerdings haben wir es schnell bereut. Der Platz ist laut und die Sanitäranlagen schmutzig. Hier wird zwar auch mal gereinigt, aber nur sehr unzureichend. Die Rezeptionisten sprechen nur französisch und wollen definitiv kein deutsch sprechen. Hilfsbereitschaft gleich null. Die Sécurité kümmern sich überhaupt nicht um die Belange der Camper, Nachtruhe wird dort nicht ernst genommen. Abends und nachts sitzen die Jugendlichen im Sanitärhaus und kiffen und betrinken sich. Wir wollten gerne den Platz innerhalb des Camps wechseln, aber das DURFTEN WIR NICHT! Obwohl es andere freie Plätze gegeben hat. Unfreundlichkeit pur.
Der Pool ist schön groß und meine Kinder hat das natürlich besonders gefreut. Der Weg zum Meer ist sehr schön kurz, allerdings ist abends um 21 Uhr das Tor zu und man muß um den ganzen Platz herum gehen, um zum Meer zu kommen. Vielleicht ist es ja besser so. Ansonsten wird nichts weiter kontrolliert, weder die Ein-noch die Ausfahrt. Man bekommt zwar ein Armband, damit man sich beim Weg zum Strand und zurück ausweisen kann. Aber das wird niemals kontrolliert - ich hatte mein Band nie mit.
Nie wieder dieser Platz.
 
Gesamt 2.7

Umgebung: 4.0
Anlage 2.0
Unterkunft 2.0
Freizeit 4.0
Service 2.0
Sanitäranlagen 2.0

Besonders empfehlenswert für "Familien"


schöne Camargue

Bewertung von Unzy aus Piemont / Italien, August 2008
Sprache der Bewertung:
Wertung bezieht sich auf das Jahr: 2008

Die schönsten Campingplätze mit sauber, Empfang ospitale.alla sprechen Italienisch, aber nicht die Animation. Nunzio
 
Gesamt 4.3

Umgebung: 5.0
Anlage 4.0
Unterkunft 5.0
Freizeit 4.0
Service 4.0
Sanitäranlagen 4.0

Besonders empfehlenswert für "Familien"


Alle guten Dinge

Bewertung von Kunde/-in aus Venetien / Italien, August 2008
Sprache der Bewertung:
Wertung bezieht sich auf das Jahr: 2008

Die Camargue ist eine wunderschöne Region zu besuchen alle von Hand ist natürlich, dass von der historischen culturale.Il Campingplatz, wo ich war nicht schlecht, das einzige negative Note ist die geringe Berufs-und unhöflich. (habe vergessen zu sagen, dass sie nicht sprechen Italienisch)
 
Gesamt 2.8

Umgebung: 5.0
Anlage 2.0
Unterkunft 3.0
Freizeit 3.0
Service 2.0
Sanitäranlagen 2.0

Besonders empfehlenswert für "Familien"


Wie war Ihr Urlaub auf Camping Le Clos Du Rhône?



Entfernungen *

AT | BE | CH | DE | DK | ES FR | IT | NL | PL | UK

Berlin 1.748 km
Hamburg 1.732 km
Köln 1.238 km
München 1.101 km
Stuttgart 1.009 km
* Entfernungsangaben basierend auf Luftlinie hochgerechnet

Wetter (Montpellier, 20.09.2017, 02:30 / Ortszeit)

wolkenlos wolkenlos Luftdruck: 1021 hPa
Luftfeuchtigkeit: 58 %
Aktuell: 14º C Wind: Nordwest
Maximum: 22º C Windstärke: Schwache Brise,
12 km/h
Minimum: 11º C

Klima Saintes-Maries-de-la-Mer

Höchsttemperatur
Tiefsttemperatur
Wassertemperatur [°C]
Sonnenstunden [h/d]


Monat 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Max °C
111316182226292925201612
Min °C
337913171919151284
Wasser
141414141619222421201815
Sonne
5 7 7 9 10111211 9 7 6 5

Stichwörter

chambre hotel saintes maries mer, restaurant saintes maries, restaurant saintes marie, location saintes maries de la mer, van gogh, tourisme fluvial en camargue, randonnée en camargue, activités en camargue, loisir en camargue, flamant rose en camargue, taureau de camargue, parc ornithologique saintes maries de la mer


Letzte Aktualisierung von Camping Le Clos Du Rhône: März 2012


Werbung | Anlage vorschlagen | Tools
Rentocamp: Campsites UK | Campingplätze Deutschland | Campeggi Italia | Campings France | Campingplätze Österreich
Camping Blog | Wohnwagen Blog | Reisemobil Blog | My Camping
Newsletter | News | Partner | Impressum | Nutzungsbedingungen
© 2017 Rentocamp Alle Rechte vorbehalten